Skip to main content

5 Snowboardgebiete weltweit

snowboadgebiete-weltweitBekannte und beliebte Snowboargebiete gibt es weltweit. Hier erfahren Sie, welche die fünf besten Snowboardgebiete international sind und warum.

Snowboardgebiet Kitzbühel

Ein weltweit beliebtes und großes Snowboardgebiet liegt im nordöstlichen Tirol und zwar in Kitzbühel. Kitzbühel hat mit seinen über 200 Pistenkilometern ein großartiges Snowboardgebiet. Das Snowboardgebiet bietet eine Vielzahl von verschiedenen Abfahrten auf unterschiedlichstem Niveau. Daher fühlen sich Familien auf den dort extra angelegten Familienabfahrten sehr wohl, aber auch die Profis müssen sich nicht vernachlässigt fühlen. Gerade die legendäre Abfahrt, die unter dem Namen „Streif“ sehr bekannt ist, bietet den fortgeschrittenen Snowboardfahrern sicherlich einen hohen Spaßfaktor. Ein weiteres Highlight, welches das Snowboardgebiet zu bieten hat, ist sicherlich, dass die Snowboardsaison schon im Oktober beginnen kann, obwohl es ein Nicht-Gletscher-Snowboardgebiet ist. Auch an den Komfort wurde gedacht, denn in Kitzbühel muss man auf den meisten Liften nicht mehr frieren. Inzwischen haben die meisten Seilbahnen im Snowboardgebiet eine Sitzheizung integriert, was die Fahrt sehr angenehm macht. Diesen Spaßfaktor erhält man schon für nur 47,00 € am Tag. http://www.bergbahn-kitzbuehel.at/de/

Snowboardgebiet Hochfügen-Hoch Zillertal

Ein weiteres optimales Snowboardgebiet liegt in Hochfügen-Hoch Zillertal. Mit seinen ca. 89 Pistenkilometern und ca. 36 Liftanlagen zählt dieses Gebiet zu den größten Snowboardgebieten im Zillertal. Bekannt und berühmt geworden ist dieses Gebiet auch durch die Nachtpiste, die durch LED-Leuchten illuminiert wird. Damit hat Hochfügen die erste LED-Pistenbeleuchtung in Österreich erstellt und für die Snowboarder ist es eine weitere Herausforderung, falls der Tag auf der Piste noch nicht genug war. Sehr attraktiv ist auch der Betterpark Hoch Zillertal. Hier stehen jedem Snowboarder 320 m für verschiedene Niveaus zur Verfügung. Ein Highlight des Parks ist der XL-Kicker. Dieser ist sowohl von den Sesselliften als auch von der Chill-Out-Area gut einsehbar, weshalb man hier immer eine gute Show erwarten kann, während man selbst wieder Kräfte sammelt. http://www.hochzillertal.com/

Snowboardgebiet Brixen

Weltweit bekannt ist auch das Snowboardgebiet in Brixen. Die Snowboardwelt „Wilder Kaiser“ sorgt mit seinen ca. 90 Liften und 280 Pistenkilometern für einen hohen Spaßfaktor für jeden. Durch seine extra angelegten Snowparks ermöglicht das Gebiet den Snowboardern neben den normalen Pisten auch einen Bereich, wo diese ihre Sprünge und Stunts ausführen können. Die 4 Funparks und eine Funny Bird Slope sind für Beginner sowie für fortgeschrittene Rider perfekt geeignet. Aber auch an die Kleinen wurde hier gedacht, denn es gibt einen extra angelegten Kinderbereich im Snowpark. Auch im Crazy Kangaroo Park wird eine Easy Line für die Anfänger angeboten, auf der diese ihre ersten Sprünge und Tricks ausprobieren können. Wenn sie sich dann auf dieser sicher fühlen wartet im gleichen Park die Medium Line, auf der sie dann ihre Sprünge und Tricks weiter perfektionieren können. http://www.skiwelt.at/de/

Snowboardgebiet Whistler-Blackcomb

Das größte Snowboardgebiet in Kanada heißt Whistler-Blackcomb. Es ist zu gleich auch das beste Snowboardgebiet Nordamerikas. Es bietet auf seinen 231 Pistenkilometern genügend Abfahrten für Familien und Anfänger, aber auch anspruchsvolle Gletscherpisten für die Fortgeschrittenen. Besonders hieran ist, dass das Snowboardgebiet mit dem Blackcomb Peak erschlossen ist. Die beiden Snowboardgebiete sind durch 24 Snowboardlifte verbunden. Durch das Snowboardgebiet Blackcomb Peak, welches ein Gletscher ist, gibt es hier die Möglichkeit von Juni bis August Sommer Snowboarding zu betreiben.https://www.whistlerblackcomb.com/

Snowboardgebiet Sankt Moritz

Ein weltweit berühmtes Snowboardgebiet ist Sankt Moritz. Hier stehen dem Snowboardfahrer ca. 155 Pistenkilometer zur Verfügung. Das Snowboardgebiet erschließt sich mit Pisten zwischen Marguns, Corviglia, Signal, Munt da San Merezzan, Salastrains und dem höchsten Punkt Piz Nair, der eine Höhe von 3057 m über dem Meeresspiegel aufweist. Durch seine 42 Pistenkilometer an leichter Strecke und 79 Pistenkilometer auf mittlerem Niveau ist das Snowboardgebiet gerade für Familien und Anfänger sehr gut geeignet. Allerdings bietet es auch etwas für diejenigen, die etwas mehr Action suchen, denn es hält 8 Pistenkilometer für Freerider bereit. https://www.stmoritz.ch/winter/ski-snowboard/


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *